Advertisement

Gute Träume für die Erde

  • Ursula Burkhard

Zusammenfassung

Es war einmal ein großer, großer Wald, und in dem Wald gab es eine Tanne, die war so alt, daß niemand sagen konnte, wie lange sie schon da stand. In der dicken, knorrigen Wurzel der Tanne hatte sich ein grünes Männlein seine Wohnung eingerichtet. Es lebte schon so lange darin, daß niemand sagen konnte, wann es da eingezogen war. Nicht einmal die weise Eule wußte es. «Die Tanne ist älter als ich», sagte sie, «und das grüne Männlein hauste auch schon in der Wurzel, als ich noch klein war. Unser Leben ist kurz, das Leben der Bäume ist viel länger. Und doch hat es auch einmal ein Ende.»

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1985

Authors and Affiliations

  • Ursula Burkhard

There are no affiliations available

Personalised recommendations