Advertisement

Bauakustik und Lärmabwehr

  • Willi Furrer
  • Anselm Lauber

Zusammenfassung

Unter den Begriff «Bauakustik» fallen die Probleme der Schallausbreitung in Bauten oder, anders gesagt, der Schallisolation oder Schalldämmung von Bauelementen. Dabei muss in erster Linie zwischen Luftschall und Körperschall unterschieden werden, da diese beiden Schallarten in den meisten Fällen zu ihrer Dämmung grundsätzlich verschiedene bauliche und konstruktive Massnahmen erfordern; der Unterschied zwischen Luftschall und Körperschall wird im Kapitel I erklärt; im folgenden wird daher die Luftschalldämmung (transmission des sons aériens, airborne sound transmission) und die Körperschalldämmung (transmission acoustique des bruits de choc, impact sound transmission) der wichtigsten Bauelemente getrennt behandelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1972

Authors and Affiliations

  • Willi Furrer
    • 1
  • Anselm Lauber
    • 1
    • 2
  1. 1.Eidgenössischen Technischen HochschuleZürichSchweiz
  2. 2.Abteilung «Akustik und Lärmbekämpfung»Eidgenössischen Materialprüfungs- und VersuchsanstaltDübendorf ZHSchweiz

Personalised recommendations