Advertisement

Zwei Jahrzehnte lang Wirtschaftswachstum

  • Hans Bauer

Zusammenfassung

Die Zeit von Ende 1950 bis in die erste Hälfte der siebziger Jahre kann als ein einziger Abschnitt unserer Wirtschaftsgeschichte betrachtet werden. Sie ist gekennzeichnet durch eine lang dauernde Expansion, in der zyklische Konjunkturschwankungen lediglich als Veränderungen der Wachstumsintensität wirkten, jedoch nicht eigentliche Zäsuren in der Entwicklung bildeten. Die Verfünffachung des schweizerischen Sozialproduktes auf mehr als 100 Milliarden Franken ist als Ergebnis einer Entwicklung erfolgt, in der die Ausdehnung der Geldmenge in der Volkswirtschaft immer wieder der realen Produktionszunahme vorausgeeilt und Teuerung deren ständige Begleiterin geblieben ist. In einem viel grösseren Zusammenhang ist diese wirtschaftsgeschichtliche Epoche als eine neue Etappe der industriellen Revolution charakterisiert worden, in der rasch fortschreitende wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Errungenschaften, die Einführung der Kernenergie oder die Automation, um nur diese zwei markanten Beispiele zu nennen, die wirtschaftliche Dynamik mächtig angespornt haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1981

Authors and Affiliations

  • Hans Bauer

There are no affiliations available

Personalised recommendations