Advertisement

Isaak Iselin (1728–1782)

  • René Teuteberg

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliographische Hinweise

  1. Die neusten, grundlegenden Darstellungen Iselins verfaßte Ulrich Im Hof: Isaak Iselin, sein Leben und die Entwicklung seines Denkens bis zur Abfassung der ‹Geschichte der Menschheit› von 1764, zwei Bände 1947.Google Scholar
  2. Isaak Iselin und die Spätaufklärung, 1967.Google Scholar
  3. Eine populäre Fassung der Iselinbiographie schrieb der gleiche Autor für das 138. ‹Basler Neujahrsblatt›, 1960.Google Scholar
  4. Außer den im Text genannten Hauptwerken sind auch folgende Tagebücher Iselins publiziert: ‹Pariser Tagebuch 1752› von Ferdinand Schwarz (1919) und das ‹Reisetagebuch 1754› vom gleichen Autor im ‹ Basler Jahrbuch› 1917. Eine Sammlung von pädagogischen Schriften Iselins enthält Band 21 der ‹Bibliothek pädagogischer Klassiker›, herausgegeben von Hugo Göring, 1882.Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1976

Authors and Affiliations

  • René Teuteberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations