Advertisement

Neue Börsen-Institutionen und Reformvorschläge

  • Hans Bauer

Zusammenfassung

Zwei Börsen-Institutionen sind während und kurz nach dem Krieg entstanden, die eine am Rand, die andere innerhalb der Basler Effektenbörse. Zur Belebung des zum Teil schon vor dem Krieg stagnierenden und durch den Krieg noch mehr beeinträchtigten Geschäftslebens in Basel ist unter anderem die Gründung einer Industrie- und Handelsbörse angeregt worden. Ähnlich wie in Mülhausen und in Zürich wollten die Initianten unter diesem Titel in Basel vor allem einen Treffpunkt der massgebenden Persönlichkeiten des kommerziellen und industriellen Lebens schaffen. Dabei wurde mehr an einen Informations- und Meinungsaustausch als an den Abschluss von Geschäften gedacht. Die wöchentliche Begegnung von Kaufleuten und Industriellen aller Branchen an einem neutralen Ort sollte dauernde Kontakte vermitteln und die Auseinandersetzung mit den raschen Wandlungen der Geschäftsbedingungen, aber auch die Gewinnung neuer Kunden erleichtern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1976

Authors and Affiliations

  • Hans Bauer

There are no affiliations available

Personalised recommendations