Advertisement

Interregnum der Hausse

  • Hans Bauer

Zusammenfassung

An der Jahreswende 1966/67 vollzog sich ein Tendenzumschwung am Aktienmarkt, der ein dreijähriges Interregnum der Hausse einleitete. Das Ende der Bundesmassnahmen auf dem Gebiet des Geld- und Kapitalmarktes und des Kreditwesens stand in Aussicht und trat am 17. März ein. Die allgemeinverbindliche Vereinbarung über die Kreditbegrenzung war bereits ausser Kraft, und die an ihrer Stelle von der Nationalbank gegebenen Kreditrichtlinien erwiesen sich als überflüssig. Ausländische Gelder erhielten wieder freien Zugang zum Effektenmarkt und mochten ihren Teil zur Kurserholung bei den Aktien beitragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1976

Authors and Affiliations

  • Hans Bauer

There are no affiliations available

Personalised recommendations