Advertisement

Die Beobachtung von Kometen

  • John C. Brandt
  • Robert C. Chapman
Chapter
  • 22 Downloads

Zusammenfassung

Eine große Anzahl der Jahr für Jahr gesichteten Kometen wird von hingebungsvollen Amateurastronomen entdeckt, die rein aus Spaß den Himmel mit großer Sorgfalt nach ihnen absuchen. Wir haben bereits den verstorbenen japanischen Amateur Minoru Honda erwähnt, der seit den dreißiger Jahren sowohl allein als auch zusammen mit anderen mehr als ein Dutzend Kometen entdeckte. Dies ist sicherlich ein Gebiet, auf dem Amateure ebensoviel beigesteuert haben wie Berufsastronomen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Arpigny, C: Spectra of comets and their interpretation. In: Ann Rev. Astron. Astrophys. 3 (1965), S. 351.Google Scholar
  2. Green, D. W. E. (Hrsg.): International Comet Quarterly. Cambridge, Mass., The Smithsonian Astrophysical Observatory. Ein spezielles Magazin für Nachrichten und Beobachtungen über frühere und aktuelle Kometen.Google Scholar
  3. Swings., R: Cometary spectra. In: Mon. Not. R. Astron. Soc. 103 (1943), S. 86.Google Scholar
  4. Wilkening, L. L. (Hrsg.): Comets. Tucson, The University of Arizona Press, 1982. Dieses Buch enthält zahlreiche relevante Artikel und ausführliche Bibliographien.Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1994

Authors and Affiliations

  • John C. Brandt
    • 1
  • Robert C. Chapman
    • 2
  1. 1.Estes ParkUSA
  2. 2.ColumbiaUSA

Personalised recommendations