Advertisement

Qualitative Analyse von Makromolekülen

  • M. D. Lechner
  • K. Gehrke
  • E. H. Nordmeier
Chapter

Zusammenfassung

Wenn in dieses Buch über Makromolekulare Chemie ein Kapitel Qualitative Analyse aufgenommen wurde, so ist damit nicht beabsichtigt, dieses Gebiet umfassend zu behandeln; das bleibt entsprechenden Monographien vorbehalten. Das Ziel besteht vielmehr darin, interessierten Naturwissenschaftlern, Technikern und Umweltschützern einen Leitfaden in die Hand zu geben, aus wenigen Angaben zu erkennen, mit welcher Klasse von Polymeren sie es zu tun haben. Diese Aussage muß insofern relativ sein, weil Kunststoffe nicht immer Homopolymere sind, sondern auch Polymermischungen (Blends) oder verschiedene Formen der Copolymere sein können. Erstere sind schwierig zu trennen, letztere nicht. Außerdem können Polymere auch Rückstände von der Synthese und Additive, z.B. Stabilisatoren, enthalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Braun, Erkennen von Kunststoffen, Hanser, München 1986Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1996

Authors and Affiliations

  • M. D. Lechner
    • 1
  • K. Gehrke
    • 2
  • E. H. Nordmeier
    • 1
  1. 1.Physikalische ChemieUniversität OsnabrückOsnabrückDeutschland
  2. 2.Technische ChemieErnst-Moritz-Arndt-UniversitätGreifswaldDeutschland

Personalised recommendations