Advertisement

Gaußsche Summen (mit Vorzeichenbestimmung)

  • Herbert Pieper
Part of the Wissenschaft und Kultur book series (WK, volume 33)

Zusammenfassung

Es sei p eine ungerade Primzahl. Sind a, a′ natürliche Zahlen mit a′ ≡ a ≢ 0 (mod p), so gilt \(\left( {\frac{{a\prime }}{p}} \right) = \left( {\frac{a}{p}} \right)\) , insbesondere also \(\left( {\frac{{a + p}}{p}} \right) = \left( {\frac{a}{p}} \right)\). Setzen wir für ein a ≢ 0 (mod p), so ist f(a + p) = f(a), d. h. f eine periodische Funktion, eine zahlentheoretische Funktion1) mit der Periode p.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1977

Authors and Affiliations

  • Herbert Pieper

There are no affiliations available

Personalised recommendations