Advertisement

Die Schieferkohlenlager im nördlichen Napfvorland und die Zeller Schotter — Ergebnisse bisheriger Untersuchungen

  • Samuel Wegmüller
Chapter
Part of the Denkschriften der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften book series (DSANW, volume 102)

Zusammenfassung

Zwischen der im Osten von Huttwil gelegenen Schwelle (Pt. 668.2) und der Haltestelle Gondiswil (Pt. 621) finden sich an beiden Talseiten grosse Schieferkohlenlager. Diese setzen sich an der rechten Talflanke bis zur Fuchsmatt SW Hüswil fort (Fig. 7). Bedeutende Lager wurden ebenfalls im Talgrund beim Dorf Gondiswil und im untern Abschnitt des bei Zell von NW her einmündenden Tälchens festgestellt (Fehlmann 1919, Gerber 1923).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1992

Authors and Affiliations

  • Samuel Wegmüller
    • 1
  1. 1.Systematisch-Geobotanisches InstitutUniversität BernBernSchweiz

Personalised recommendations