Advertisement

Materialien und Arbeitstechniken

  • Udo Derbolowsky
Chapter

Zusammenfassung

In einer Rührschüssel werden feiner Sand und lauwarmes Wasser miteinander vermengt, bis das Wasser den Sand gut bedeckt. Der Patient kann damit spielen, wie es unbekümmerte Kinder am Strand tun: Mit der Hand hineinfahren, die Hand drehen und wenden, Sand herausheben und wieder hineinplumpsen lassen. Sand und Wasser rinnen auch zwischen den Fingern durch auf den Tisch. Dabei können stalagmitenähnliche Gebilde entstehen. Die kann man planieren, neu beginnen, hineinpatschen, wieder in die Schüssel befördern, neu herausholen. Den Sand kann man formen, wringen, in den Mund stecken, sich damit beschmieren. Das ist besonders eindrucksvoll, wenn der feine Sand schwarz ist. Und es gibt keine bleibenden Flecken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1990

Authors and Affiliations

  • Udo Derbolowsky

There are no affiliations available

Personalised recommendations