Advertisement

Ambulante gruppenzentrierte multimodal-integrierte analytische Psychotherapie (Agmap)

  • Udo Derbolowsky

Zusammenfassung

Das Thema verheißt nichts Überraschendes, wenn man es aus klinischer Sicht betrachtet. Denn in der psychotherapeutisch-psychosomatischen Klinik wird praktisch jeder Patient mit verschiedenen Modalitäten, das soll heißen: mit verschiedenen Arten von Therapie, behandelt. Er wird beispielsweise einer Gruppe zugeführt, die regelmäßig tagt. Mindestens einer Gruppe. Im Rahmen der Beschäftigungs- und Arbeitstherapie töpfert, schnitzt und malt er, brennt Emaillen usw. Er nimmt an Gymnastik und am Psychodrama teil. Er wird massiert, erhält Atemübungen und gegebenenfalls Medikamente. Er wird im autogenen Training unterwiesen und hat Termine beim Einzelgesprächstherapeuten. Schließlich — so wäre es sicherlich wünschenswert — integriert die Chefarztvisite alle hier nur lückenhaft aufgezählten Modalitäten zu einer multimodal-integrierten Psychotherapie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1990

Authors and Affiliations

  • Udo Derbolowsky

There are no affiliations available

Personalised recommendations