Advertisement

Über Sonderfälle nachdenken

  • Bruno de Finetti
Chapter
Part of the Wissenschaft und Kultur book series (WK, volume 28)

Zusammenfassung

An diesem Punkt angelangt, müssen wir unsere Aufmerksamkeit einigen Fragen von systematischem Charakter zuwenden. In dem gegenwärtigen Kapitel und in den beiden folgenden kommt es darauf an, sich zu überlegen, auf welche Weise die <Kunst des Sehens> (wie sie an den Beispielen, die uns schon begegnet sind, und an späteren exemplifiziert wird) dazu dient, auch den Sinn der allgemeinen, systematischen, in Formeln niedergelegten Methoden der Mathematik besser zu erkennen; im allgemeinen erscheinen diese Methoden dem Schüler widerwärtig und schwer zugänglich, weniger durch ihre eigene Schuld als durch die unselige, leere, willkürliche, rein formale Weise, auf die sie gewöhnlich dem Schüler dargeboten werden. Denkt man über sie nach und erkennt man ihren Sinn, so kann man sich davon überzeugen, daß der Teufel (die aus Formeln bestehende Mathematik) nicht so bösartig ist wie ihn... ja, seine Anbeter erscheinen lassen; sondern daß es ein lieber, guter Teufel ist, der in hochherziger Weise eine Hand ausstreckt, um uns zu helfen, unseren Weg auf zweckmäßigere und dazu noch oft unterhaltende Weise zu verfolgen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1974

Authors and Affiliations

  • Bruno de Finetti
    • 1
  1. 1.Universität RomItalien

Personalised recommendations