Advertisement

Quellen ionisierender Strahlung

  • Lieselott Herforth
  • Klaus Hübner
  • Hartwig Koch
Part of the Physikalische Reihe book series (LMW, volume 8)

Zusammenfassung

Als Quellen ionisierender Strahlung stehen zahlreiche Radionuklide zur Verfügung. Die zur Teilchenemission führenden Kernumwandlungen unterliegen statistischen Gesetzen (Versuch 3.1.1.). Die Halbwertszeit (Versuch 3.1.3.) ist eine für jedes Radionuklid charakteristische Größe. (Jüngsten Forschungsergebnissen allerdings zufolge ist bei Nukliden mit E-Einfang die Halbwertszeit davon abhängig, in welcher chemischen Form das Radionuklid vorliegt, d. h., wie es in einem Molekül eingebaut ist.) Halbwertszeit, Strahlungsart (Versuch 3.1.2.) und Energie der Strahlung müssen bekannt sein, wenn ein Strahler identifiziert werden soll (vgl. Versuch 2.4.1.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu Kapitel 3

  1. [1]
    Becker, K.; Scharmann, A.: Einführung in die Festkörperdosimetrie. — München: Verlag Karl Thiemig KG. 1975.Google Scholar
  2. [2]
    Beckurts, K. H.; Wirtz, K.: Neutron Physics. — Berlin/Göttingen/Heidelberg/New York: Springer-Verlag 1964.CrossRefGoogle Scholar
  3. [3]
    Clausnitzer, G. u.a.: Partikelbeschleuniger. — München: Verlag Karl Thiemig KG. 1967.Google Scholar
  4. [4]
    Dörschel, B.; Herforth, L.: Neutronen-Personendosimetrie. — Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften 1979.CrossRefGoogle Scholar
  5. [5]
    Fratzscher, W.; Felke, W.: Einführung in die Kernenergetik. 2. Aufl. — Leipzig: VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie 1973.Google Scholar
  6. [6]
    Galperin, Ju. I.; Gorn, L. S.; Chazanov, B. I.: Izmerenije radiacii v kosmose. — Moskau: Atomizdat 1972.Google Scholar
  7. [7]
    Herforth, L.; Sohuricht, V.: Grundlagen und Anwendungen der Radioaktivität (1. Lehrbrief). — Berlin: VEB Verlag Technik 1966.Google Scholar
  8. [8]
    Klimov, A. N.: Jadernaja fizika i jadernye reaktory. — Moskau: Atomizdat 1971.Google Scholar
  9. [9]
    Komar, E. G.: Osnovy uskoritelnoj techniki. — Moskau: Atomizdat 1975.Google Scholar
  10. [10]
    Schuricht, V. u. a.: Strahlenschutzphysik. — Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften 1975.Google Scholar
  11. [11]
    Stolz, W.: Radioaktivität. Teil I. — Leipzig: BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft 1976.Google Scholar
  12. [12]
    Stolz, W.: Radioaktivität. Teil II. — Leipzig: BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft 1978.Google Scholar
  13. [13]
    Vishniak, W. (Hrsg.): Life Science and Space Research. Vol. X ff. — Berlin: Akademie-Verlag 1972 ff.Google Scholar
  14. [14]
    Wlassow, N. A.: Neutronen. — Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften 1959.Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1981

Authors and Affiliations

  • Lieselott Herforth
    • 1
  • Klaus Hübner
    • 1
  • Hartwig Koch
    • 2
  1. 1.Technischen Universität DresdenDeutschland
  2. 2.Zentralinstitut für Isotopen- und StrahlenforschungAkademie der Wissenschaften der DDRDeutschland

Personalised recommendations