Advertisement

Strahlungsdetektoren

  • Lieselott Herforth
  • Klaus Hübner
  • Hartwig Koch
Part of the Physikalische Reihe book series (LMW, volume 8)

Zusammenfassung

Grundlage für den Strahlungsnachweis ist die Wechselwirkung zwischen Strahlung und Stoff, wobei Energie an den Stoff abgegeben wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu Kapitel 1

  1. [1]
    Allkofer, O. C.: Teilchendetektoren. — München: Verlag Karl Thiemig KG. 1971.Google Scholar
  2. [2]
    Attix, F. H.; Roesch, W. C. (Hrsg.): Radiation Dosimetry. Vol. II. New York/London: Academic Press 1966.Google Scholar
  3. [3]
    Becker, K.: Solid State Dosimetry. Cleveland (Ohio). CRC Press Inc. 1973.Google Scholar
  4. [4]
    Becker, K.; Scharmann, A.: Einführung in die Festkörperdosimetrie. — München: Verlag Karl Thiemig KG. 1975.Google Scholar
  5. [5]
    Bertolini, G.; Coche, A. (Hrsg.): Semiconductor detectors. — Amsterdam: orth-Holland-Publishing Company 1968.Google Scholar
  6. [6]
    Birks, J. B.: The Theory and Practice of Scintillation Counting. — Oxford: Pergamon Press 1964.Google Scholar
  7. [7]
    Dearnalay, G.; Northrop, D. C.: Semiconductor Counters for Nuclear Radiation. — London: Spon Ltd. 1964.Google Scholar
  8. [8]
    Deme, S.: Semiconductor Detectors for Nuclear Radiation Measurement. — Budapest: Akadémiai Kiadó 1971.Google Scholar
  9. [9]
    Dörschel, B.; Herforth, L.: Neutronen-Personendosimetrie. — Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften 1979.CrossRefGoogle Scholar
  10. [10]
    Fenyves, E.; Haiman, O.: The physical principles of nuclear radiation measurements. — Budapest: Akadémiai Kaidó 1969.Google Scholar
  11. [11]
    Frank, M.; Stolz, W.: Festkörperdosimetrie ionisierender Strahlung. — Leipzig: BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft 1969.Google Scholar
  12. [12]
    Fünfer, E.; Neuert, H. H.: Zählrohre und Szintillationszähler. 2. Aufl. — Karlsruhe: Verlag G. Braun 1969.Google Scholar
  13. [13]
    Hertz, G. (Hrsg.): Lehrbuch der Kernphysik. Bd. I, 2. Aufl. — Leipzig: BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft 1966.Google Scholar
  14. [14]
    Kabakçi, A. M.; Lavrentoviç, Ja. J.; Penkovski, W. W.: Chemische Dosimetrie ionisierender Strahlungen. — Kiew: Verlag der Akademie der Wissenschaften der Ukrain. SSR 1963 (russ.).Google Scholar
  15. [15]
    Jaeger, G.; Hübner, W. (Hrsg.): Dosimetrie und Strahlenschutz. Physikalische Daten und Methoden für die Praxis. 2. Aufl. — Stuttgart: Georg Thieme Verlag 1974.Google Scholar
  16. [16]
    Kment, V.; Kuhn, A.: Technik des Messens radioaktiver Strahlung. 2. Aufl. — Leipzig: Akademische Verlagsgesellschaft Geest & Portig KG. 1963.Google Scholar
  17. [17]
    Kuhn, A.: Halbleiter-und Kristallzähler, Leipzig: Akademische Verlagsgesellschaft Geest & Portig K.-G. 1969.Google Scholar
  18. [18]
    Nachtigall, D.: Physikalische Grundlagen für Dosimetrie und Strahlenschutz. — München: Verlag Karl Thiemig KG. 1970.Google Scholar
  19. [19]
    Neuert, H.: Kernphysikalische Meß verfahren. — Karlsruhe: Verlag G. Braun 1966.Google Scholar
  20. [20]
    Rexer, E.; Wuckel, L.: Chemische Veränderungen von Stoffen durch energetische Strahlung. — Leipzig: VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie 1965.Google Scholar
  21. [21]
    Schneider, W.: Neutronenmeß technik. — Berlin/New York: Walter de Gruyter & Co. 1973.Google Scholar
  22. [22]
    Schuricht, V. u. a.: Strahlenschutzphysik. — Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften 1975.Google Scholar
  23. [23]
    Stolz, W.: Radioaktivität. Teil II. — Leipzig: BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft 1978.Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1981

Authors and Affiliations

  • Lieselott Herforth
    • 1
  • Klaus Hübner
    • 1
  • Hartwig Koch
    • 2
  1. 1.Technischen Universität DresdenDeutschland
  2. 2.Zentralinstitut für Isotopen- und StrahlenforschungAkademie der Wissenschaften der DDRDeutschland

Personalised recommendations