Advertisement

Normalteiler und Faktorgruppen

  • Andreas Speiser
Chapter
  • 34 Downloads
Part of the Mathematische Reihe book series (LMW, volume 22)

Zusammenfassung

Definition. Besteht zwischen zwei Elementen A und B einer Gruppe G eine Beziehung von der Gestalt B=X −1 AX, wobei X ebenfalls in G liegt, so heißen A und B konjugierte oder gleichberechtigte Elemente und man sagt: B entsteht aus A durch Transformation mit X.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    C. Jordan bewies 1870 in seinem traité des substitutions die Gleichheit der Ordnungen der Faktorgruppen; O. Hölder: Math. Ann. Bd. 34 (1897), S. 37, die Gleichheit der Faktorgruppen.Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1980

Authors and Affiliations

  • Andreas Speiser
    • 1
  1. 1.Universität BaselSchweiz

Personalised recommendations