Advertisement

Diskriminanzanalyse

  • Volker Nollau
Part of the Lehr und Handbücher der Ingenieurwissenschaften book series (LHI, volume 37)

Zusammenfassung

Die Diskriminanzanalyse — auch Trennverfahren genannt — ist ein statistisches Analyseverfahren zur Trennung oder Klassifizierung gewisser Objekte bezüglich zweier oder mehrerer Kollektive1. Diese Trennung erfolgt dabei durch eine Analyse der Werte gewisser quantitativ erfaßbarer Merkmale an diesen Objekten sowie durch Aufstellung — in gewissem Sinne —. optimaler Trennfunktionen (Diskriminanz-funktionen). Mit Hilfe dieser Trennfunktionen ist dann eine Entscheidung über die Klassifizierung von weiteren Objekten herbeizuführen, deren Herkunft bezüglich der betrachteten Kollektive unbekannt ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1979

Authors and Affiliations

  • Volker Nollau

There are no affiliations available

Personalised recommendations