Advertisement

Anhang: Medizinisch-ethische Richtlinien

  • Jürg Knessl
Während ich als Mitglied in den ärztlichen Stand aufgenommen werde:
  • Verpflichte ich mich, mein Leben dem Dienste für die Menschheit zu widme.

  • Will ich meinen Lehrern den ihnen gebührenden Respekt und Dankbarkeit erweisen.

  • Die Gesundheit meines Patienten wird mir von höchster Wichtigkeit sein.

  • Werde ich die mir anvertrauten Geheimnisse hüten, selbst nach dem Tode des Patienten. 2

  • Werde ich mit allen in meiner Macht stehenden Mitteln die Ehre und die edlen Traditionen des ärztlichen Berufes aufrechthalten.

  • Meine Kollegen werden meine Brüder sein.

  • Werde ich nich zulassen, daß Gründe der Religion, der Nationalität, der Rasse, der Parteizughörigkeit oder des gesellschaftlichen Standes die Pflicht meimem Patienten gegenüber beeinträchtigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1).
    EoB, S. 1749, entnommen aus: World Medical Journal 3, S. 10–12, eigene Übersetzung aus dem Englischen.Google Scholar
  2. 2).
    Die unterstrichene Passage wurde 1968 ergänzt.Google Scholar
  3. 3).
    EoB, S. 1749–1750, eigene Übersetzung aus dem Englischen.Google Scholar
  4. 4).
    Unterstrichener Anschnitt nur im Originalentwurf enthalten, in der definitiven Version weggelassen.Google Scholar
  5. 5).
    In Klammern: eigene Ergänzung.Google Scholar
  6. 6).
    siehe Punkt 4.Google Scholar
  7. 7).
    EoB, S. 1751, eigene Übersetzung.Google Scholar
  8. 8).
    In Klammern: eigene Ergänzung.Google Scholar
  9. 9).
  10. 10).
    Schweiz. Ärztezeitung, Bd. 62, Heft 48, 2.12.1981Google Scholar
  11. 11).
    Ibid., Heft 21, 27.5.1981, S. 1537–1539, in Buchform: Medizinischethische Richtlinien der Schweiz. Akademie der Wissenschaften, Basel 1981.Google Scholar
  12. 12).
    Ibid., S. 1539–1541Google Scholar
  13. 13).
    Anmerkung des Originaltextes.Google Scholar
  14. 14).
    Ibid., S. 1542–1543Google Scholar
  15. 15).
    Ibid., S. 1544Google Scholar
  16. 16).
    H.-D. Hiersche et al., a.a.V., S.183–186Google Scholar
  17. 17).
    Schweiz. Ärztezeitung, Bd. 66, Heft 24, 12.6.1985, S.1126–1128Google Scholar
  18. 18).
    G. Hirsch, W Eberbach, a.a.O., S. 136Google Scholar
  19. 19).
    Ibid., S. 199Google Scholar
  20. 20).
    Ibid., S. 478Google Scholar
  21. 21).
    Ibid., S. 510–511Google Scholar
  22. 22).
    Ibid., S. 498Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1989

Authors and Affiliations

  • Jürg Knessl

There are no affiliations available

Personalised recommendations