Advertisement

Wassersterngewächse

  • Hans Ernst Heß
  • Elias Landolt
  • Rosmarie Hirzel
Chapter
  • 36 Downloads

Zusammenfassung

Ausdauernde oder 1jährige, im Wasser stehende oder im Schlamm kriechende Pflanzen. Stengel fadenförmig, meist verzweigt. Blätter gegenständig, ganzrandig, schmal und parallelrandig oder lanzettlich oder oval bis spatelförmig, 1- oder 3nervig, kohl oder mit zerstreuten, schildförmigen Haaren (50fache Vergrößerung!); mit oder ohne Schwimmblätter. Keine Nebenblätter vorhanden. Pflanzen 1häusig. Blüten 1geschlechtig, einzeln oder zu wenigen in den Blattachseln, ohne Blütenhülle, jedoch oft mit 2 fadenförmigen Vorblättern. ♂ Blüten bestehen aus nur 1 Staubblatt; Staubbeutel 4fächerig. ♀ Blüte besteht aus 1 Fruchtknoten mit 2 Fruchtblättern. Narben 2. Reife Frucht 4fächerig, ± flach, im Umriß rundlich, mit 1 Samen je Fach, zerfällt bei der Reife in 4 Teilfrüchte; Außenkante der Teilfrüchte stumpf oder gekielt oder geflügelt.

Callitricháceae

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1977

Authors and Affiliations

  • Hans Ernst Heß
    • 1
  • Elias Landolt
    • 1
  • Rosmarie Hirzel
    • 2
  1. 1.Eidgenössischen Technischen HochschuleZürichSchweiz
  2. 2.ZürichSchweiz

Personalised recommendations