Advertisement

Alphabete für die Gematrie

  • Underwood Dudley

Zusammenfassung

Gematrie ist laut Duden „die Deutung von Wörtern mit Hilfe des Zahlenwerts ihrer Buchstaben“. Wir wollen es hier salopper formulieren: Gematrie ist die alte Kunst, Wörter und Namen in Zahlen zu verwandeln. Mit ihrer Hilfe möchte man mehr über das Wort, den Namen oder das Objekt oder die Person, die sie bezeichnen, erfahren. Die Resultate solcher Untersuchungen sind natürlich immer mystischer Natur.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Locks, Gutman G.: The Spice of Torah — Gematria,Judaica Press.Google Scholar
  2. 2.
    Menninger, Karl: Zahlwort und Ziffer, Göttingen, Vandenhoeck und Ruprecht 1958.Google Scholar
  3. 3.
    Singer, Astuter (Hrsg.): The Jewish Encyclopedia, New York, Funk and Wagnalls 1907.Google Scholar
  4. 4.
    Tatlow, Ruth: Bach and the Riddle of the Number Alphabet, Cambridge, Cambridge University Press 1991.Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1999

Authors and Affiliations

  • Underwood Dudley

There are no affiliations available

Personalised recommendations