Advertisement

Das Gesetz der runden Zahlen

  • Underwood Dudley

Zusammenfassung

Wir haben bereits gesehen, daß kleine Zahlen relativ häufiger auftreten als große Zahlen. Doch das ist noch nicht alles. Es gibt einen weiteren Sachverhalt, der für Numerologen und alle, die es werden wollen, von größter Bedeutung ist. Es ist die Tatsache, daß runde Zahlen genauso selten sind wie kleine Zahlen. Daher hat das Gesetz der kleinen Zahlen ein unmittelbares Folgegesetz, das Gesetz der runden Zahlen:

Es gibt nicht genug runde Zahlen, um alle Anforderungen zu erfüllen, die an sie gestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    The Astronomical Almanac, Washington und London, Science and Engineering Research Council 1994.Google Scholar
  2. 2.
    Campbell, Joseph: The Mythic Image, Princeton, Princeton University Press 1974.Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1999

Authors and Affiliations

  • Underwood Dudley

There are no affiliations available

Personalised recommendations