Advertisement

«Crash»

  • Wolfgang Bürger

Zusammenfassung

Der Frontalaufprall ist laut Real-Unfallforschung von Mercedes Benz mit einem Anteil von 62% an der gesamten Unfallzahl weit führend (FAZ vom 1.2.1994). Es passiert in einem Augenblick. Bremsen quietschen, ein dumpfer Aufprall, ein Knäuel aus Blech und Glas schleudert irgendwohin. Dann herrscht Stille. Welche Chancen haben die Insassen, den Unfall ohne schwere Verletzungen zu überstehen oder wenigstens zu überleben? Wieviel mehr sind sie in einem kleinen Fahrzeug gefährdet, das mit einem großen zusammenstößt? Bieten «Knautschzonen» hinreichenden Schutz? Um einfache Antworten auf diese Fragen zu finden, schlüpfen wir in die Rolle des Sachverständigen, der am Unfallort aus wenigen Daten — den Massen der Fahrzeuge, ihren (geschätzten) Geschwindigkeiten vor dem Zusammenstoß und der Verkürzung der Karosserien durch die Wucht des Aufpralls — den Hergang des Unfalls zu rekonstruieren versucht. Wir werden die Stoßdauer und die Stoßkraft abschätzen, die für die Unfallfolgen allergrößte Bedeutung haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1998

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Bürger

There are no affiliations available

Personalised recommendations