Advertisement

Wellen im Verkehr

  • Wolfgang Bürger

Zusammenfassung

Verdichtungen und Verdünnungen des Verkehrs auf langen Straßen wandern als Wellen durch die Fahrzeugschlange, und zwar stromauf, entgegen der Fahrtrichtung. Bei dichtem Verkehr lassen sich sogar mitten in der Stadt Verkehrswellen beobachten. Wenn eine Verkehrsampel auf «Rot» schaltet, läuft eine Stauwelle zurück in die Fahrzeugschlange und verdichtet den Verkehr bis zum Stillstand. Wenn die Ampel wieder «Grün» wird, läuft eine Anfahrwelle von der Ampel in die aufgestaute Fahrzeugschlange und setzt sie, Fahrzeug für Fahrzeug, in Bewegung. Während die Anfahrwelle eine harmlose Verdünnungswelle ist, die auseinanderläuft, steilen sich Verdichtungswellen zu Stoßwellen auf. Bei hohen Geschwindigkeiten können sie zur gefährlichen Falle für den Autofahrer werden. Unerwartet wird sein Fahrzeug vom Schwanzende eines Verkehrsstaus erfaßt, der auf ihn zu wächst. Falls sein Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug nicht ausreicht, kommt es zum Auffahrunfall. Das Verhängnis, dessen Ursache in einer weit vorausliegenden Verdichtung des Verkehrs liegt, ist für den Verkehrsteilnehmer nicht vorhersehbar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1998

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Bürger

There are no affiliations available

Personalised recommendations