Advertisement

Entwicklungsmechanik

  • F. E. Lehmann
Part of the Reihe der experimentellen Biologie book series (LMW, volume 2)

Zusammenfassung

Erst die genaue Kenntnis des morphologischen Entwicklungsablaufes gestattet es, die Fragestellung für die entwicklungsmechanische Analyse richtig zu formulieren. Für das Echinodermenei lautet die Frage im besonderen, wie weit schon im Ei und den ersten Furchungsstadien die Anlagen für die Pluteus-larve nachweisbar sind. Man könnte auch im Sinne der klassischen Entwicklungsmechanik fragen, wie weit im Ei spezifische Entwicklungstendenzen für die einzelnen Organe in bestimmten Eiregionen bereit liegen. Es ist das die Frage nach dem «Anlagenmuster» des Eies. Ebenso wichtig ist eine zweite Frage: die Wandlungen des «Anlagenmusters» vom Ei bis zum Erscheinen der Primitivorgane (die Determinationsvorgänge).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1945

Authors and Affiliations

  • F. E. Lehmann
    • 1
  1. 1.Zoophysiologie, der vergleichenden und experimentellen MorphologieUniversität BernSchweiz

Personalised recommendations