Advertisement

Holomorphe Funktionen

  • Folkmar BornemannEmail author
Chapter
  • 5.2k Downloads
Part of the Mathematik Kompakt book series (MAKO)

Zusammenfassung

Entre deux vérités du domaine réel, le chemin le plus facile et le plus court passe bien souvent par le domaine complexe.

(Paul Painlevé 1900)

That’s right: the so-called ‘‘complex’’ numbers actually make things simpler.

(John Stillwell 2010)

Die „Theorie der holomorphen Funktionen einer komplexen Veränderlichen“ (kurz Funktionentheorie, engl. „complex analysis“) stellt in Eleganz, Geschlossenheit und Wirkungsmächtigkeit den unbestritten größten Triumph der Analysis des 19. Jahrhunderts dar. Selbst wenn man „nur“ an reellen Ergebnissen interessiert sein sollte, leisten funktionentheoretische Methoden etwas fast Magisches:Die Funktionentheorie ist sowohl ein „einmaliges Geschenk an die Mathematiker“ (Carl L. Siegel) als auch ein für sie und die Anwender (vor allem für Physiker und Ingenieure) unverzichtbares Werkzeug.

Copyright information

© Springer International Publishing AG, CH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrum Mathematik - M3Technische Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations