Economic Development, Labour Conflicts and the Industrial Relations System in West Germany

  • Walther Müller-Jentsch
  • Hans-Joachim Sperling

Abstract

In the following outline of economic development in the Federal Republic of Germany, we shall discuss the changes in conditions for the reproduction and exploitation of labour under West German capitalism, and the effect these have had on the growth of capital and the situation of the workers. Unfortunately, this description must remain sketchy and limited to a few indicators on the macro-economic level; it neither refers to differences between specific industrial sectors nor deals with cyclical fluctuations of economic development in detail. The description is based on three periods that can be more or less clearly identified with regard to the conditions which existed during them.

Keywords

Nickel Economic Crisis Europe Transportation Rubber 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

List of Works Cited

  1. Altvater, E. et al. (1974) ‘Entwicklungsphasen und — tendenzen des Kapitalismus in Westdeutschland’, in Probleme des Klassenkampfes Nos. 13 and16.Google Scholar
  2. Armanski, G., Penth, B. and Pohlmann, H. (1975), Staatsdiener im Klassenkampf Soziale Lage und Kämpfe Staatlicher Lohnarbeiter in der BRD (Gaiganz: Politladen).Google Scholar
  3. Autorenkollektiv Bochum (1974), Die Tarifspolitik der 1G Metall 1969–1971 (Frankfurt a/M:Roter Stern).Google Scholar
  4. Baethge, M. et al. (1974), Produktion und Quali Ikation (Hanover).Google Scholar
  5. Bergmann, J. (1972), ‘Neues Lohnbewusstsein und Septemberstreiks’, in Jacobi et al. (q.v.).Google Scholar
  6. Bergmann, J., Jacobi, O. and Müller-Jentsch, W. (1976), Gewerkschaften in der Bundesrepublik; Vol. I: Gewerkschaftliche Lohnpolitik zwischen Mitgliederinteressen und Ökonomischen Systemzwangen (Frankfurt a/M: Aspekte).Google Scholar
  7. Bergmann, J. and Müller-Jentsch, W. (1977), Gewerkschaften in der Bundesrepublik; Vol. II: Gewerkschaftliche Lohnpolitik in Bewusstsein der Funktionäre (Frankfurt a/M: Aspekte).Google Scholar
  8. Betriebszelle Ford der Gruppe Arbeiterkampf (1973), Streik bei Ford Köln (Cologne: Rosa Luxemburg Verlag).Google Scholar
  9. Blechschmidt, A. (1974), Lohne, Preise und Gewinne(1967—1973) (Lampertheim: Kubler).Google Scholar
  10. Brand, F. (1974), Die Lage der Arbeitenden Klasse in Deutschland (Hamburg).Google Scholar
  11. Deppe, F. (1971), Das Bewusstsein der Arbeiter (Cologne).Google Scholar
  12. Duhm, R. (1975), ‘Betriebsbesetzung des Zementwerkes Seibel & Söhne in Erwitte’, in Jacobi et al. (q.v.).Google Scholar
  13. Hildebrandt, E. and Olle, W. (1975), Ihr Kampf ist Unser Kampf: Ursachen, Verlauf und Perspektiven der Auslanderstreiks 1973 in der Bundesrepublik (Offenbach: Verlag 2000).Google Scholar
  14. Hirsche, K. (1972), Die Finanzen der Gewerkschaften (Düsseldorf, Vienna).Google Scholar
  15. Hohne, G. (1974), Wir gehen nach vorn! Erfahrungsbericht über die Arbeitskämpfe bei Mannesmann(Berlin: Rotbuch).Google Scholar
  16. Hoffmann, P. and Langweiler, P. (1974), Noch sind wir da! (Reinbek: Rowohlt).Google Scholar
  17. Hoss, D. (1974), Die Krise des Institutionalisierten Klassenkampfes’: Metallarbeiterstreik in Baden-Württemberg (Frankfurt, Cologne: Europäische Verlagsanstalt).Google Scholar
  18. IMSF (1969), Die Septemberstreiks 1969 (Frankfurt: Eigenverlag).Google Scholar
  19. IMSF (1972), Über die Streiks in der Chemischen Industrie im Juni/Juli 1971 in einigen Zentren der Tarifbewegung in Hessen und Rheinland (Frankfurt: Eigenverlag).Google Scholar
  20. Institut für Sozialforschung (1973), Aspekte Betrieblicher Lohnpolitik (Frankfurt: mimeo).Google Scholar
  21. Jacobi, O., Müller-Jentsch, W. and Schmidt, E. (eds) (1972–76), Gewerkschaften und Klassenkampf: Kritisches Jahrbuch (Frankfurt: Fischer).Google Scholar
  22. Kalbitz, R. (1972), Die Arbeitskämpfe in der BRD - Aussperrung und Streik 1949–1968 (Bochum: mimeo.).Google Scholar
  23. Keller, B. (1975), ‘Determinanten des Schlichtungsprozesses: Konfliktmanagement durch Intervention Dritter’, Kyklos, Vol. 28.Google Scholar
  24. Kern, H. (1974), ‘Die Bedeutung der Arbeitsbedingungen in den Streiks 1973’, in Jacobi et al. (q.v.).Google Scholar
  25. Kittner, M. (ed) (1974), Streik und Aussperrung, Protokoll der Wissenschaftlichen Veranstaltung der IG Metall vom 13.-15. 9.73 in München (Otto-Brenner-Stiftung).Google Scholar
  26. Leminsky, G. B. and Otto (1975), Politik und Programmatik des Deutschen Gewerkschaftsbund (Cologne: Bund Verlag).Google Scholar
  27. Limmer, H. (1973), Die Deutsche Gewerkschaftsbewegung (Munich: Olzog).Google Scholar
  28. Lotta Continua (1974), Arbeiterautonomie in Westdeutschland (Gaiganz: Politladen).Google Scholar
  29. Matthöfer, H. (1971), ‘Streiks und streikähnliche Formen des Kampfes der Arbeitnehmer in Kapitalismus’, in Schneider (q.v.).Google Scholar
  30. Mergner, U. et al. (1975), Arbeitsbedingungen im Wandel (Göttingen).Google Scholar
  31. Nickel, W. (1972), Zum Verhältnis von Arbeiterschaft und Gewerkschaft (Cologne: Bundverlag).Google Scholar
  32. Noé, C. (1970), Gebändigter Klassenkampf, Tarifautonomie in der Bundesrepublik Deutschland. Der Konflikt zwischen Gesamtmetall und IG Metall vom Frühjahr 1963 (Berlin: Duncker und Humblot).Google Scholar
  33. Osterland, M. et al. (1973), Materialien zur Lebens- und Arbeitssituation der Industriearbeiter in der Bundesrepublik (Frankfurt: Europäische Verlagsanstalt).Google Scholar
  34. Pöhler, W. (no date), ‘Arbeitspapier zur Analyse spontaner Streiks’ (mimeo).Google Scholar
  35. Redaktionskollektiv ‘express’ (1974), Spontane Streiks 1973 - Krise der Gewerkschaftspolitik (Offenbach: Verlag 2000).Google Scholar
  36. Redaktionskollektiv der Projektgruppe Ruhrgebietsanalyse (1973), Opel Streikt (Bochum).Google Scholar
  37. Roth, K. H. (1974), Die andere’ Arbeiterbewegung (Munich: Trikont).Google Scholar
  38. Schmidt, E. (1971), Ordnungsfaktor oder Gegenmacht: die Politische Rolle der Gewerkschaften (Frankfurt: Suhrkamp).Google Scholar
  39. Schmidt, E. (1973), ‘Spontane Streiks 1972/73’, in Jacobi et al. (q.v.).Google Scholar
  40. Schneider, D. (ed.) (1971), Zur Theorie und Praxis des Streiks (Frankfurt: Suhrkamp).Google Scholar
  41. Schumann, M. et al. (1971), Am Beispiel der Septemberstreiks — Anfang Rekonstruktionsperiode der Arbeiterklasse (Frankfurt: Europäische Verlagsanstalt).Google Scholar
  42. Schumann, M. (1974), Report to the Colloquium of the Institut für Sozialforschung, Frankfurt12.-13. 10. 74(mimeo).Google Scholar
  43. Sozialforschungsstelle Dortmund (1973 onwards), Berichte zur Untersuchung offener Konflikte im Bereich der Chemischen Industrie, 6 vols. (Dortmund: mimeo).Google Scholar
  44. Steinhaus, K. (1975), Streiks in der Bundesrepublik 1966–1974 (Frankfurt: Marxistische Blätter).Google Scholar

Copyright information

© Palgrave Macmillan, a division of Macmillan Publishers Limited 1978

Authors and Affiliations

  • Walther Müller-Jentsch
  • Hans-Joachim Sperling

There are no affiliations available

Personalised recommendations