Advertisement

Die Herstellung von Ordnung als Zumutung oder als Auftrag?

Rekonstruktionen professioneller Orientierungen zum Klassenmanagement
Chapter
  • 1.7k Downloads

Auszug

Professionalität von Lehrerinnen und Lehrern beruht — ganz allgemein formuliert — auf einem Zusammenspiel von Wissen, Können und Orientierungen zur Bearbeitung der Anforderungen des Lehrerberufs. Versteht man diesen als ‚professionellen Expertenberuf‘, dann lässt sich die Anforderung zum einen als die systematische Bereitstellung von Lerngelegenheiten und damit als konstruktive Steuerungsund Gestaltungsaufgabe (BROMME 1992) definieren, zum anderen als Übernahme einer advokatorischen Funktion im Kontext der Beziehungspraxis des professionellen Arbeitsbündnisses (OEVERMANN 1996).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baumert J./ Kunter M. (2006): Stichwort: Professionelle Kompetenz von Lehrkräften. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 9. Jg., H. 4, S. 469–520.CrossRefGoogle Scholar
  2. Bohnsack R. (2000): Rekonstruktive Sozialforschung. Einführung in Methodologie und Praxis qualitativer Forschung. — Opladen.Google Scholar
  3. Brophy J. (2006): History of Research on Classroom Management. In: Evertson C.M./ Weinstein C. (eds.): Handbook of Classroom Management. Research, Practice, and Contemporary Issues. — Mahwah, N.J., pp. 17–43.Google Scholar
  4. Bromme R. (1992): Der Lehrer als Experte. Zur Psychologie des professionellen Wissens. — Bern.Google Scholar
  5. Doyle W. (1986): Classroom Organization and Management. In: Wittrock M.C. (Ed.): Handbook of Research on Teaching, Bd. 3. — New York, pp. 392–431.Google Scholar
  6. Doyle W. (2006): Ecological Approaches to Classroom Management. In: Evertson C.M./ Weinstein C. (eds.): Handbook of Classroom Management. Research, Practice, and Contemporary Issues. — Mahwah, N.J., pp. 97–125.Google Scholar
  7. Helsper W./ Böhme J./ Kramer R.T./ Lingekost A. (2001): Schulkultur und Schulmythos. Gymnasien zwischen elitärer Bildung und höherer Volksschule im Transformationsprozess. Rekonstruktionen zur Schulkultur. — Opladen.Google Scholar
  8. Kounin J.S. (1970): Discipline and Group Management in Classrooms. — New York.Google Scholar
  9. Kunter / Brunner u.a. 2005 = Kunter M./ Brunner M./ Baumert J./ Klusmann U./ Krauss S./ Blum W./ Jordan A./ Neubrand M. (2005): Der Mathematikunterricht der PISA-Schülerinnen und-Schüler. Schulformunterschiede in der Unterrichtsqualität. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 8. Jg., H. 4, S. 502–520.CrossRefGoogle Scholar
  10. Leinhardt G./ Weidman C./ Hammond K.M. (1987): Introduction and Integration of Classroom Routines by Expert Teachers. In: Curriculum Inquiry, Vol. 17, No. 2, pp. 135–175.CrossRefGoogle Scholar
  11. Lenzen D./ Thiel F./ Ulber D. (2004): Abschlussbericht des Projekts „Schulen im gesellschaftlichen Verbund“ (Bayern). Herausgegeben von der BMW Group. — München.Google Scholar
  12. Lenzen D./ Thiel F. (2005): Abschlussbericht des Projekts „Schulen im gesellschaftlichen Verbund“ (Berlin). Herausgegeben von der BMW Group. — München.Google Scholar
  13. Nittel D. (2002): Professionalität ohne Profession? Gekonnte Beruflichkeit im Medium narrativer Interviews. In: Kraul M./ Marotzki W./ Schweppe C. (Hrsg.): Biographie und Profession. — Bad Heilbrunn, S. 253–286.Google Scholar
  14. Oevermann U. (1996): Theoretische Skizze einer revidierten Theorie professionalisierten Handelns. In: Combe A./ Helsper W. (Hrsg.): Pädagogische Professionalität. Untersuchungen zum Typus pädagogischen Handelns. — Frankfurt a.M., S. 70–182.Google Scholar
  15. Ophardt D. (2006): Professionelle Orientierungen von Lehrerinnen und Lehrern unter den Bedingungen einer Infragestellung der Vermittlungsfunktion. Eine qualitativ-rekonstruktive Studie an einer Hauptschule im Reformprozess. Berlin, Freie Universität, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, Dissertation. Verfügbar unter: URL: http://www.diss.fu-berlin.de/2006/509.
  16. Ophardt D./ Thiel F. (i. Vorb.): Klassenmanagement als Basisdimension der Unterrichtsqualität. In: Schweer M.K.W. (Hrsg.): Lehrer-Schüler-Interaktion. — Wiesbaden.Google Scholar
  17. Pajares M.F. (1992): Teachers’ Beliefs and Educational Research: Cleaning up a Messy Construct. In: Review of Educational Research, Vol. 62, No. 3, pp. 307–332.Google Scholar
  18. PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.) (2004): PISA 2003. Der Bildungsstand der Jugendlichen in Deutschland. Ergebnisse des zweiten internationalen Vergleichs. — Münster.Google Scholar
  19. Schütze F. (1996): Organisationszwänge und hoheitsstaatliche Rahmenbedingungen. Ihre Auswirkungen auf die Paradoxie professionellen Handelns. In: Combe A./ Helsper W. (Hrsg.): Pädagogische Professionalität. Untersuchungen zum Typus pädagogischen Handelns. — Frankfurt a.M., S. 183–276.Google Scholar
  20. Schütze u.a. 1996 = Schütze F./ Bräu K./ Liermann H./ Prokopp K./ Speth M./ Wiesemann J. (1996): Überlegungen zu Paradoxien professionellen Lehrerhandelns in den Dimensionen der Schulorganisation. In: Helsper W./ Krüger H.-H./ Wenzel H. (Hrsg.): Schule und Gesellschaft im Umbruch. Bd. I: Theoretische und internationale Perspektiven. — Weinheim, S. 33–377.Google Scholar
  21. Stichweh R. (1994): Professionalisierung, Ausdifferenzierung von Funktionssystemen, Inklusion. In: Ders.: Wissenschaft, Universität, Professionen. — Frankfurt a.M., S. 362–378.Google Scholar
  22. Terhart E. (1995): Lehrerprofessionalität. In: Rolff H.-G. (Hrsg.): Zukunftsfelder von Schulforschung. — Weinheim, S. 225–266.Google Scholar
  23. Thiel F. (2007): Profession als Lebensform. Entwürfe des neuen Lehrers nach 1900. In: Zeitschrift für Pädagogik, 53. Jg., H. 1, S. 74–91.Google Scholar
  24. Wang M.C./ Haertel G.D./ Walberg H.J. (1993): Toward a Knowledge Base for School Learning. In: Review of Educational Research, Vol. 63, pp. 249–294.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations