Advertisement

Kommen Kosten auf den Patienten zu?

  • Robert Kipping
Chapter

Zusammenfassung

Der Einbau eines künstlichen Kniegelenks stellt eine Regelleistung der gesetzlichen und privaten Krankenversicherer dar. Das heißt, alle regulären Kosten werden übernommen. Kostenvoranschläge sind nicht üblich und dürfen auch nicht von den Privatversicherern verlangt werden.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Robert Kipping
    • 1
  1. 1.Orthopäde und UnfallchirurgGräfelfingDeutschland

Personalised recommendations