Advertisement

Weißbuch Allergie 2018: Zentrale Forderungen

  • Ludger Klimek
  • Christian Vogelberg
  • Thomas Werfel

Zusammenfassung

Das Weißbuch Allergie in Deutschland beleuchtet die Stärken, aber auch die aktuellen Problemfelder in dem interdisziplinären Fachgebiet der Allergologie unter verschiedenen Gesichtspunkten. Dabei wird klar, dass es trotz deutlicher und erfreulicher Fortschritte in der Allergieforschung und in einzelnen klinischen Dis ziplinen nach wie vor erhebliche Defizite in der Versorgung allergiekranker Menschen, der Information der Öffentlichkeit und der Patienten über Allergien, der Erhebung und Auswertung von Daten über allergische Erkrankungen sowie leider auch in der Aus- und Weiterbildung von Spe zialisten in diesem Fachgebiet gibt. Dieses hängt damit zusammen, dass das Fach Allergologie an Universitäten, Kliniken und in versorgungsrelevanten Institutionen nicht ausreichend repräsentiert wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Ludger Klimek
    • 1
  • Christian Vogelberg
    • 2
  • Thomas Werfel
    • 3
  1. 1.Zentrum für Rhinologie und AllergologieWiesbadenDeutschland
  2. 2.Poliklinik für Kinder- und JugendmedizinUniversitätsklinikum Carl Gustav CarusDresdenDeutschland
  3. 3.Klinik für Dermatologie, Allergologie und VenerologieMedizinische Hochschule HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations