Kommen Kosten auf den Patienten zu?

  • Robert Kipping
Chapter

Zusammenfassung

Die klassischen Fußoperationen werden von den privaten und gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Es muss eine nachvollziehbare medizinische Indikation vorliegen. Ganz klar abzugrenzen sind hiervon alle kosmetischen Eingriffe, die ohne Funktionsbeeinträchtigung oder Schmerzen und Beschwerden einhergehen. Ein seriös arbeitender Fußchirurg wird sich weigern, aus rein ästhetischen Gesichtspunkten einen Fuß zu operieren.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, München 2018

Authors and Affiliations

  • Robert Kipping
    • 1
  1. 1.GräfelfingDeutschland

Personalised recommendations