Advertisement

Verführerische Mathematik

Auszug

Im Seitensprung der verführerischen Mathematik begegnen wir dem Epigramm des Erzgrüblers Archimedes zum Problem der Rinder des Sonnengottes und Nicolo Tartaglias poetischer Formel zur Lösung der kubischen Gleichung. Die verführerischen Exkurse in die lyrische Welt der Mathematik umschließen gleichsam in einer Nuss-Schale zwei Versuche der Mathematik, Dichtung zu beschreiben. Galileis Vermessung der Hölle nach Dantes >Divina Comedia< und die Ansätze zur Entlarvung der Systematik in Petrarcas >Canzoniere<.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Archimedes: The Cattle Problem, in English verse by S. J. P. Hillion & H. W. Lenstra Jr., Santport, Mercator (1999). Dieses auf 150 nummerierte Exemplare beschränkte bibliophile Kleinod bietet griechisches Original und englische Übertragung in typographischer Gegenüberstellung.Google Scholar
  2. 4.
    A. Amthor: Das Problema bovinum des Archimedes, Zeitschr. für Math. u. Physik (Hist. litt. Abtheilung)25, 153–171 (1880).Google Scholar
  3. 6.
    I. Vardi: Archimedes’ Cattle Problem, American Math. Monthly105, 305–319 (1998).zbMATHCrossRefMathSciNetGoogle Scholar
  4. 7.
    H. W. Lenstra Jr.: Solving the Pell Equation, Notices of the American Mathematical Society49, 182–192 (2002). Eine übersichtliche, elegante und ausgewogene Darstellung der Lösungsansätze zur Pell’schen Gleichung.zbMATHMathSciNetGoogle Scholar
  5. 10.
    M. A. Peterson: Galileo’s discovery of scaling laws, American Journal of Physics70, 575–580 (2002).CrossRefGoogle Scholar
  6. 11.
    P. Pesic: Galileo and the existence of hell, Amer. J. of Physics70, 1160–1161 (2002).CrossRefGoogle Scholar
  7. 12.
    S. Rinaldi: Laura and Petrarch: An intriguing case of cyclical love dynamics, Siam J. Appl. Math.58, 1205–1221 (1998).zbMATHCrossRefMathSciNetGoogle Scholar
  8. 13.
    F. J. Jones: The Structure of Petrarch’s Canzoniere: A chronological, psychological and stylistic analysis, Cambridge, Boydell & Brewer (1995).Google Scholar
  9. 14.
    Eine deutschsprachige Übersetzung erschien als J. Roubaud: Die numerologische Anordnung der Rerum vulgarium fragmenta / vorausgeschickt Lebensentwurf des Francesco Petrarca, Berlin, Edition Plasma (1997).Google Scholar
  10. 17.
    Es handelt sich dabei um den 12 Februar 1534 venezianischer Zeitrechnung. Für den genauen Ablauf der historischen Ereignisse und eine Übersetzung der relevanten Textstellen aus Tartaglias >Quesiti et inventioni diverse< siehe F. Katscher: Die kubischen Gleichungen bei Nicolo Tartaglia, Wien, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (2001).zbMATHGoogle Scholar
  11. 19.
    K. Gutman: Quando che’l Cubo, The Mathematical Intelligencer27, 32–36 (2005). Kellie Gutmans Terzinen interpretieren das mathematische Thema wie folgtzbMATHCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Personalised recommendations