Advertisement

Einführung

  • Paul Ney
Chapter
Part of the Applied Mineralogy Technische Mineralogie book series (MINERALOGY, volume 6)

Zusammenfassung

Zeta-Potentiale werden seit mehreren Jahrzehnten vorwiegend von Kolloidchemikern beim Studium des Verhaltens feinteiliger Feststoffe in Flüssigkeiten verwendet. Ihre lange Zeit schwierige und problematische Messung ist, nachdem die theoretischen Grundlagen gesichert wurden, seitdem handelsübliche Geräte verfügbar sind und besonders in den USA in großer Zahl eingesetzt werden, wesentlich verbessert worden. Mehrere Gründe sprechen dafür, sie stärker in das Blickfeld des Geowissenschaftlers, aber auch des Aufbereitungs- und Chemie-Ingenieurs zu rücken:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 1973

Authors and Affiliations

  • Paul Ney
    • 1
  1. 1.Mineralogisch-Petrographisches InstitutUniversität KölnKölnBundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations