Advertisement

Zusammenfassung

Ein Gebäudefundament bewirkt in seiner Gründungssohle eine Bodenpressung von 19.5t/m2. Die Gründungssohle liegt 1.50 m unter der Geländeoberfläche in einem lehmigen Sand mit einem Raumgewicht von γ g =1.96t/m3.In2.3 m unter der Geländeoberfläche wurde der mittlere grundwasserspiegel anghetroffen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. TIMOSHENKO (1940) Advanced strength of materials. D. Van Nostrand Company Princeton, New Jersey.Google Scholar
  2. ZUSSE LEVINTON (1947) Elastic foundations analyzed by the method of redundant reactions. Proceedings ASCE.Google Scholar
  3. TAYLOR (1948) Fundamentals of soil mechanics. Wiley & Sons New York.Google Scholar
  4. MEYERHOF (1953) The bearing capacity of foundations under eccentric and inclined loads. Proceedings III. Int. Conf. Soil Mech. Found. Eng. Zürich, Bd. I, S. 440.Google Scholar
  5. SKEMPTON/BJERRUM (1957) A contribution to the settlement analysis of foundations on clay. Géotechnique 7, 4.Google Scholar
  6. DIN 4019 (1958) Baugrund. Setzungsberechnungen bei lotrechter mittiger Belastung. Richtlinien.Google Scholar
  7. KEZDI (1959) Bodenmechanik. Akadémiai Kiadó Budapest.Google Scholar
  8. BRINCH HANSEN/LUNDGREN (1960) Hauptprobleme der Bodenmechanik. Springer-Verlag Berlin-Göttingen-Heidelberg.Google Scholar
  9. NEUBER (1961) Setzungen von Bauwerken und ihre Vorhersage. Berichte aus der Bauforschung, H. 19.Google Scholar
  10. KERISEL (1963) Nécessité de rapporter les tassements au rayon moyen de la surface chargée et les pressions appliquées aux pressions limites. Proceedings Europ. Baugrundtagung Wiesbaden, Bd. I, S. 83.Google Scholar
  11. TASSIOS (1963) Estimation pratique des tassements differés d’un pieu pendant un essai de chargement. Proceedings Europ. Baugrundtagung Wiesbaden, Bd. I, S. 95.Google Scholar
  12. MURS/WEISS (1963) Die Berechnung der Bauwerksteifigkeit von Hochhäusern aus den Ergebnissen der Setzungsbeobachtungen. Die Bautechnik 40, S. 377.Google Scholar
  13. SCHULTZE (1964) Zur Definition der Steifigkeit des Bauwerks und des Baugrundes sowie der Systemsteifigkeit bei der Berechnung von Gründungsbalken und -platten.Der Bauingenieur 39,S. 222.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 1972

Authors and Affiliations

  • Willy H. Bölling
    • 1
  1. 1.Escuela de Geologia y MinasUniversidad de OrienteCiudad BolivarVenezuela

Personalised recommendations