Advertisement

Zusammenfassung

Wir nehmen immer an, daß ein mittig belastetes Bauwerk einen gleichmäßigen Bodendruck hervorruft (Abb. 42 a). In Wirklichkeit hängt die Verteilung des Bodendruckes selbst für diesen einfachen Belastungsfall sowohl von der Beschaffenheit des Untergrundes als auch von der des Bauwerkes ab. Es wirkt nicht nur das Bauwerk auf den Untergrund, sondern umgekehrt auch der Untergrund auf das Bauwerk. Beim Untergrund unterscheidet man zwei Hauptbodenarten, nämlich die sandigen und die bindigen Böden (hauptsächlich Ton, Lehm u. ä.). Beim Bauwerk ist zu unterscheiden, ob es eine sehr große oder sehr geringe Steifigkeit besitzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1950

Authors and Affiliations

  • Rudolf Kern
    • 1
  1. 1.Österreichischen Bundesbahnen Breitenstein am SemmeringÖsterreich

Personalised recommendations