Advertisement

Antikörper pp 14-14 | Cite as

Die Antikörperbildung als Reaktion bestimmter Zellen auf den Antigenreiz

  • R. Doerr
Chapter

Zusammenfassung

Wenn man nun auf Grund der geschilderten Situation daran festhält, daß der Antikörper von lebenden Zellen erzeugt und an das umgebende Medium (Gewebslymphe, Blutplasma) abgegeben wird, ist damit das Problem des genetischen Zusammenhanges von Antigen und Antikörper noch nicht gelöst. Die Hypothese Ehrlichs, daß die Antikörper in den Zellen bereits präformiert, mithin normale Produkte des Zellstoffwechsels seien, mußte fallen, nachdem E. P. Pick und Obermeyer sowie K. Landsteiner gezeigt hatten, daß man künstlich chemospezifische Antigene in praktisch unbegrenzter Zahl und mit immunologischen Determinanten herstellen kann, welche für das gesunde Leben nicht in Betracht kommen Der Gedanke, daß die Zelle Antikörper gegen solche ihr unbekannte Substanzen und in gleich enormer Zahl vorrätig hält, wurde absurd.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1947

Authors and Affiliations

  • R. Doerr
    • 1
  1. 1.BaselSchweiz

Personalised recommendations