Advertisement

Asthma pp 32-51 | Cite as

Das Asthmoid

  • Ludwig Hofbauer
Chapter

Zusammenfassung

Zweifellos hat insbesondere deshalb bis in die jüngste Zeit hinein eine ungenügende Klarstellung des so häufigen und viel studierten Symptomenkomplexes: „Asthma“ Platz gegriffen, weil vielfach unter diesem Begriff alle die mit anfallsweiser Atemnot sowie den gleichen Veränderungen am Atemapparate einhergehenden bedrohlichen Zustände zusammengefaßt wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Wenckebach: Üb. pathol. Atmungs-u. Thoraxformen. Wien. Arch. f. inn. Med., Bd. 1, S. 1.Google Scholar
  2. Sträub und Meier: Blutreaktion u. Dyspnoe b. Nierenkranken. Dtsch. Arch. f. klin. Med., Bd. 138.Google Scholar
  3. Chvostek: Asthma cardiale u. Stenokardie. Wien. klin. Wochenschr., S. 519, 1921.Google Scholar
  4. Sträub und Meier: Biochem. Zeitschr., Bd. 124, 1921.Google Scholar
  5. Ebstein: Beziehg. d. Koprastase z. Bronchialasthma. Dtsch. med. Wochenschr., 1911, S. 1921.Google Scholar
  6. Pick, E. P.: Anaphylaxie in ihr. Bez. z. Störg. d. Verdauungsapp. Wien. med. Wochenschr., H. 18ff., 1923.Google Scholar
  7. Bayer, Gr.: Z. Frage d. Arzneimittelidiosynkrasie. Zeitschr. f. d. ges. exp. Med., Bd. 12, S. 34.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1928

Authors and Affiliations

  • Ludwig Hofbauer
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations