Advertisement

Die Aufschliessung des Baulandes in Österreich

Rechtliche Grundlagen
  • Friedrich Krzizek
Chapter

Zusammenfassung

Unter Aufschließung eines Gebietes, insbesondere des für die Bebauung bestimmten Gebietes, versteht man die Herstellung von Verbindungen dieses Gebietes mit dem bestehenden Straßennetz. Solche Verbindungen (Verkehrsflächen) sind, wenn sie dem allgemeinen Verkehr dienen, d. h. von jedermann nach Maßgabe der straßenpolizeilichen Vorschriften benützt werden können, öffentliche Verkehrsflächen, sofern sie aber nur vom Grundeigentümer oder nur mit seiner Zustimmung benützt werden dürfen, Privatstraßen (Aufschließung im engeren Sinn).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1959

Authors and Affiliations

  • Friedrich Krzizek

There are no affiliations available

Personalised recommendations