Advertisement

Trophik und vegetatives Nervensystem

  • Egon Fenz
Chapter

Literatur

Allgemeines

  1. Brecht, K.: Über die trophische Wirkung von Acetylcholin und Aneurin auf die denervierte Hinterextremität der Ratte und auf Unterschenkelgeschwüre des Menschen. Z. exper. Med. 113, 579 (1944).CrossRefGoogle Scholar
  2. Meusert, W.: Über zentral-nervöse trophische Regulationen. Med. Klin. 44, 1557 (1949).Google Scholar
  3. Pigalew, I. und Z. Kusnetzowa: Über die Bedingungen der Entwicklung begrenzter und diffuser Affektionen „trophischen“ Charakters. Z. exper. Med. 67, 265 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  4. Rosenauerf F.: Über den Wert der Sympathektomie bei trophischen Schäden mit Ausschluß der genuinen Durchblutungsstörungen. Wien. klin. Wschr. 62, 696 (1950).Google Scholar
  5. Wischnewsky, A. W.: Der Novokainblock als eine Methode der Einwirkung auf die Gewebstrophik. Zbl. Chir. 62, 735 (1935/1).Google Scholar

Akren

  1. Ploog, D.: Mitteilung über Vitamin-B und C-Behandlung bei trophischen Störungen der Akren. Klin. u. Prax. 1, 178 (1946).Google Scholar

Dystrophie

  1. Gülzow, M.: Zur Bewertung des Plasmaeiweiß bei der Dystrophie des Erwachsenen. Z. inn. Med. 2, 417 (1947).Google Scholar
  2. Vorderwinkler, K.: Zur Pathogenese der progressiven Muskeldystrophie. Dtsch. Z. Nervenhk. 163, 12 (1949).Google Scholar

Fettgewebe

  1. Kuré, K., T. Oi and S. Okinaka: Beziehungen des Spinalsympathikus zu der trophischen Innervation des Fettgewebes. Klin. Wschr. 16, 1789 (1937).CrossRefGoogle Scholar

Haut

  1. Breitländer: Zur Therapie trophoneurotischer Ulcéra, angiospastischer Gangrän und der Kausalgie. Klin. u. Prax. 1, 54 (1946).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1953

Authors and Affiliations

  • Egon Fenz
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations