Advertisement

Infektionskrankheiten und vegetatives Nervensystem

  • Egon Fenz
Chapter

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturs

Allgemeines

  1. Bélak, A. und Mitarb.: Vegetatives Nervensystem und Immunität. I.–III. Z. exper. Med. 52, 559 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  2. Khreninger, v. und J. Guggenberger: Psyche und Infektion. Arch. Hyg. (D.) 109, 333 (1933).Google Scholar
  3. Marquezy, R., M. Ladet et P. Gauthier-Villars: Les lésions viscérales au cours du syndrome malintoxi-infectieux. Le rôle du système neurovégétatif. Bull. Soc. méd. Hôp., Par. 54, 923 (1923).Google Scholar
  4. Mogilnitzky, B.: Die Veränderungen der sympathischen Ganglien bei Infektionskrankheiten. Virchows Arch. 241, 228 (1923).Google Scholar

Bangsche Erkrankung

  1. Rössle, R.: Beitrag zur Kenntnis der geweblichen Veränderung bei der Bangschen Krankheit des Menschen. Münch. med. Wschr. 80, 5 (1933).Google Scholar

Diphtherie

  1. Frontali, G.: Squilibrio neuro-vegetativo miocardite nell’intossicazione difterica. Riv. clin. pediatr. 36, 385 (1938).Google Scholar
  2. Mogilnitzky, B.: Zur Frage über die Pathologie und pathologische Anatomie des vegetativen Nervensystems bei Scharlach und Diphtherie. Münch. med. Wschr. 71 (1924).Google Scholar
  3. Tonutti, E.: Wirkung nachträglicher Hypophysektomie auf den Eintritt der Nebennierenrindenschäden bei Diphtherietoxinvergiftung. Klin. Wschr. 28, 137 (1950).CrossRefGoogle Scholar

Encephalitis epidemica

  1. Beringer, K.: Polydipsie und Encephalitis epidemica. Z. Neur. 86, 496 (1923).Google Scholar
  2. Beringer, K. und P. György: Polydipsie nach Encephalitis epidemica. Klin. Wschr. 2, 1493 (1923).CrossRefGoogle Scholar
  3. Zeißl, E.: Neuritische Formen einer sporadischen Encephalitis lethargica. Vortr.Ref.: Wien. klin. Wschr. 61, 352 (1949).PubMedGoogle Scholar

Grippe

  1. Riese, W.: Zur Pathologie des Sympathikus bei Grippe. Berk klin. Wschr. 56, 1202 (1919).Google Scholar

Hepatitis epidemica

  1. Eucker, H.: Die Behandlung der Hepatitis epidemica mittels paravertebraler Novocaininjektion D. VII–D. XI. Arch. inn. Med. 1, 171 (1949).Google Scholar

Immunität

  1. Bogendörfer, L.: Über den Einfluß des Zentralnervensystems auf Immunkörpervorgänge. I.–III. Arch. exper. Path. (D.) 124, 65, (1927); 126, 378 (1927); 133, 107 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  2. Doerr, R.: Die Immunitätsforschung. Ergebnisse und Probleme in Einzeldarstellungen. Wien: Springer-Verlag. 1947–1951.CrossRefGoogle Scholar
  3. Goreczky, L.: Vegetatives Nervensystem und Immunität. Dtsch. med. Wschr. 114 (1942).Google Scholar
  4. Metalnikov, S.: Die Rolle des Nervensystems und der physische Faktor bei der Immunität. Z. exper. Med. 84, 89 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  5. Metalnikov, S.: Facteurs biologiques es psychiques de l’immunité. Presse méd. I, 753 (1932).Google Scholar
  6. Metalnikov, S.: Influence du système nerveux sur l’immunisation. C. r. Acad. Sci., Par. 178, 671 (1924).Google Scholar
  7. Schambouroff, D. A. et Belikowa: Rôle du système nerveux dans l’immunité, irritation conditionelle, inhibition condit. et leucocytose. Ann. Inst. Pasteur 56, 700 (1936).Google Scholar
  8. Waitz, C.: Zur Frage von Immunität und Allergie bei Tuberkulose. Tuberkulosearzt 4, H. 4, 185 (1950).PubMedGoogle Scholar

Malaria

  1. Stahl, O.: Die Leriche Operation, ihre Indikation und ihre Folgen. Z. ärztl. Fortb. 14, 512 (1923).Google Scholar
  2. Vanzetti, G.: Die Malariabehandlung mit intravenösen Adrenalininjektionen. Berlin: Springer-Verlag. 1945.CrossRefGoogle Scholar

Poliomyelitis

  1. Stein, F.: Pathologisch-anatomische Erfahrungen bei der Poliomyelitis nach Einführung der „Eisernen Lunge“. Ärztl. Wschr. 1, 1129 (1947).Google Scholar

Scharlach

  1. Gastinel, P., M. Conte et J. Delarue: Action expérimentale de la toxine streptococcique sur le système neurovégétatif. Rôle de ce système dans la physiologie de la scarlatine. Presse méd. 44, 1806 (1936).Google Scholar
  2. Mogilnitzky, B.: Zur Frage über die Pathologie und pathologische Anatomie des vegetativen Nervensystems bei Scharlach und Diphtherie. Münch. med. Wschr. 71 (1924).Google Scholar

Sepsis

  1. Müller, E.: Die Bedeutung des autonomen Nervensystems für die Klinik der septischen Erkrankungen. Klin. Wschr. 2, 997 (1923).Google Scholar

Streptokokkentoxin

  1. Gastinel, P., M. Conte et J. Delarue: Action expérimentale de la toxine streptococcique sur le système neurovégétatif. Rôle de ce système dans la physiologie de la scarlatine. Presse méd. 44, 1806 (1936).Google Scholar

Typhus abdominalis

  1. Brednow, W.: Knochenmarkreaktionen im Verlaufe des Typhus abdominalis. Dtsch. med. Wschr. 72, 632 (1947).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Lühr, K.: Regulationsstörungen beim Fleckfieber. Dtsch. Gesdh.wes. H. 9 (1946).Google Scholar
  3. Themann, G.: Die Titerschwankungen der Weil-Felix-Reaktion im Verlauf des Fleckfiebers und ihre auslösende Ursache. Dtsch. med. Wschr. 72, 168 (1947).PubMedCrossRefGoogle Scholar

Typhus exanthematicus

  1. Mazkewitsch, J.: Über vasomotorische Neuritiden nach Typhus exanthematicus. Psychiatria, Neurol. i experim. Psichol. 3, 360 (1924).Google Scholar

Virusinfektion

  1. Klare, V.: Ein Fall von gleichzeitiger Erkrankung der Leber und des Zentralnervensystems bei Virusinfektion. Wien. klin. Wschr. 62, 282 (1950).PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1953

Authors and Affiliations

  • Egon Fenz
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations