Advertisement

Ueber Magen-Duodenalchirurgie

  • H. von Haberer
Chapter
Part of the Veröffentlichungen der Wiener Akademie für ärztliche Fortbildung book series (VWAF, volume 4)

Zusammenfassung

Anläßlich einer Jubiläumstagung der Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen hatte ich am 11. Februar 1939 einen Festvortrag (Zbl. Chir., Nr. 29, S. 1654 bis 1676, 1939) unter dem Titel „Rückblick auf 40 Jahre Magen-Duodenalchirurgie“ zu halten. Unmöglich konnte ich mich in meinen historischen Ausführungen auf den besagten Zeitraum beschränken, sondern mußte darauf hinweisen, daß das Geburtsfest der Magen-Duodenalchirurgie nur 18 Jahre über die mir aufgegebene Berichtzeit zurückliegt und untrennbar mit Theodor Billroth zusammenhängt, der 1881 nach gründlichsten experimentellen und anatomischen Studien seiner Schüler Gussenbauer und Winiwarter die erste erfolgreiche Magenresektion bei Pyloruskarzinom ausgeführt hat. Gerade in der Jetztzeit, die so gerne die großen Taten unserer Bahnbrecher zu erwähnen vergißt und sich oft genug mit fremden Federn schmückt, halte ich es für geboten, mit allem Nachdruck darauf hinzuweisen, daß trotz allen Ausbaues, trotz mancher technischer Aenderungen und Verbesserungen die Magen-Duodenalchirurgie deutscher Arbeit ihr Dasein verdankt und von Theodor Billroth und seiner Schule inauguriert wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1944

Authors and Affiliations

  • H. von Haberer
    • 1
  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations