Advertisement

Spezielle Pathologie des Darmes

  • Walter Zweig
Chapter
Part of the Bücher der ärztlichen Praxis book series (BAP, volume 12)

Zusammenfassung

Der akute Darmkatarrh ensteht am häufigsten durch verdorbene oder wegen ihrer abnormen Menge schädliche Nahrungsmittel. Diese können Giftstoffe enthalten oder sie wirken durch chemische Reizung der Darmschleimhaut. Giftstoffe werden durch Mikroben produziert (Typhus, Cholera, Paratyphus, Influenza etc.); als chemische Reize sind anzuführen ätzende Alkalien und Säuren, metallische Gifte (Blei, Quecksilber), ferner Arsen, Phosphor, Alkohol, Nikotin und drastische Abführmittel, unter welchen besonders auf die den Darm häufig schädigenden Phenolphthaleinpräparate (Purgen, Darmol, Purgo etc.) hingewiesen sei. Bei besonderer Disposition können akute Katarrhe auch durch Erkältungen (beispielsweise infolge kalter und nasser Füße) hervorgerufen werden. Akute Enteritis kommt bei einzelnen Leuten jedesmal nach Genuß bestimmter Nahrungsmittel vor, als sogenannte anaphylaktische Diarrhöe, welche auf der Idiosynkrasie der Patienten gegen diese bestimmten Speisen beruht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1929

Authors and Affiliations

  • Walter Zweig
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations