Advertisement

Die Forsteinrichtung

  • H. C. Leopold Hufnagl
Chapter

Zusammenfassung

Die Forsteinrichtung bezweckt die zeitliche und räumliche Ordnung der Waldnutzungen. Zu diesem Zwecke stellt sie einen Wirtschaftsplan auf, in dem für einen gewissen Zeitraum bestimmt ist, wann und in welcher Weise ein Bestand oder Stamm genutzt werden soll. Ein den gegenwärtigen waldbaulichen Bestrebungen entsprechender Betriebsplan vermeidet den Kahlschlag mit nachfolgender künstlicher Verjüngung, er will die zeitliche Verteilung der Nutzungen dem Dauerwaldgedanken dienstbar machen und derart die Materialwirtschaft zugleich zu einer auf die Waldschönheit bedachten gestalten.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1939

Authors and Affiliations

  • H. C. Leopold Hufnagl

There are no affiliations available

Personalised recommendations