Advertisement

Genese gynäkologischer Mißbildungen

  • G. Hartmann
Chapter
Part of the Dreiundzwanzigste Österreichische Ärztetagung Wien book series (ÄRZTETAGUNG, volume 23)

Zusammenfassung

Mißbildungen sind das Resultat einer abwegigen Entbryonalentwicklung und mithin angeboren. Bei strenger Auslegung des Begriffes wären aus ihrem Kreis Wachstumsstörungen auszuklammern, denn Entwicklung und Wachstum sind zweierlei Dinge; erstere nämlich die Entfaltung von Anlagen, letzteres die Mengenzunahme des schon Angelegten. Gleichwohl ist nicht zu übersehen, daß Entwicklungs- und Wachstumvorgänge vielfach innig miteinander verflochten sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1970

Authors and Affiliations

  • G. Hartmann
    • 1
  1. 1.Pathologisch-Bakteriologisches Institut des Elisabeth-SpitalsWienÖsterreich

Personalised recommendations