Advertisement

Ueber Medikamenteneinwirkungen auf die Hirngefäße

  • Hans Hoff
  • K. Gloning
  • E. M. Klausberger
Chapter
Part of the Österreichische Ärztetagung book series (ÄRZTETAGUNG, volume 13)

Zusammenfassung

Die vielseitige Verwendung der Bildverstärkerröhre kennzeichnet neue Möglichkeiten der röntgenologischen Diagnostik. Besondere Bedeutung erlangt dieses technische Verfahren für die Untersuchung pathologischer Veränderungen am zerebralen Gefäßapparat. Die Serientechnik der zerebralen Angiographie konnte wohl befriedigende Resultate bei vorwiegend räumlichen Verlagerungen geben, war aber nicht imstande, ein kontinuierliches, abgeschlossenes Bild vom Kontrastmittel (KM)-Durchlauf in den Hirngefäßen zu erstellen. Die begrenzten diagnostischen Möglichkeiten der Serientechnik machten sich besonders unangenehm bemerkbar beim Nachweis zerebraler Aneurysmen. Lebensbedrohliche, akute intra-kraniale Blutungen werden fallweise von kleinen Aneurysmen verursacht, die nur in seltenen Fällen auf einzelnen Bildern einer angiographischen Serie zur Darstellung gelangten. Wesentlich häufiger konnten diese pathologischen Veränderungen durch die bisher übliche Serientechnik nicht erfaßt werden, da die Aneurysmen oft sehr klein sind und nur eine flüchtige Füllung durch das KM aufweisen. Diese flüchtige Füllung ist meistens von einer Zeitdauer, die unter der Zeitdistanz zwischen zwei Serienbildern liegt und somit bei der Exposition der Aufnahme nicht erfaßt werden kann.

Darstellung durch den Bewegungsfilm

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Gloning, K. und Klausberger, E. M.: Wien. klin. Wschr., 70 (1958), S. 145.PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Dieselben: Wien. med. Wschr., 108 (1958), S. 561.Google Scholar
  3. 3.
    Pongratz, A. und Zirm, K. L.: Monh. Chem., 88 (1957), S. 330.CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Zirm, K. L. und Pongratz, A.: Arzneimittelforsch. (Im Druck).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1960

Authors and Affiliations

  • Hans Hoff
    • 1
  • K. Gloning
  • E. M. Klausberger
  1. 1.Psychiatrisch-Neurologischen UniversitätsklinikWienÖsterreich

Personalised recommendations