Advertisement

Ovulationsauslösung

  • E. Tscherne
Chapter
Part of the Österreichische Ärztetagung book series (ÄRZTETAGUNG, volume 21)

Zusammenfassung

Im Jahre 1926 teilten Zondek und Aschheim die aufsehenerregende Beobachtung mit, .daß durch Implantation von Hypophysenvorderlappen­gewebe im Ovarium von infantilen Mäusen und Ratten Follikelreifung, Follikelsprung und Gelbkörperbil­dung ausgelöst werden konnten. Sie schrieben diese Wirkung 2 hypophysären Hormonen zu, von welchen das Follikelreifungshormon für das Heranreifen der Follikel und das Luteinisierungshormon für den Folli­kelsprung und die Gelbkörperbildung verantwortlich sein sollte. Es ist erstaunlich, wie sehr sich diese Kon­zeption nach den modernsten Erfahrungen an der Frau als richtig erwiesen hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Artner, J., Braitenberg, H. und Gitsch, E.: Berichte III. Weltkongreß Int. Fed. Gyn. Geb. Wien (1961), S. 296.Google Scholar
  2. Béclère, Cl.: Compt. rend. Soc. frç. gynéc., 29 (1959), S. 271.Google Scholar
  3. Bergman, P. und Wahlen, P.: Hormoner, Uppsala, 16 (1953).Google Scholar
  4. Bettendorf, G., Apostolakis, M. und Voigt, K. T.: Berichte III. Weltkongreß Int. Fed. Gyn. Geb. Wien (1961), S. 76.Google Scholar
  5. Bettendorf, G., Breckwoldt, M. und Czygan, P. J.: Geburtsh. u. Frauenhk., 25 (1965), S. 073.Google Scholar
  6. Buschheck, H.: Geburtsh. u. Frauenhk., 22 (1962), S. 818.Google Scholar
  7. Donini, P., Puzzuoli, D. und Montezemolo, R.: Acta endocr., 46 (1964), S. 321.Google Scholar
  8. Gemzell, C. A.: J. Clin. Endocr., Springfield, 18 (1958), S. 1333.CrossRefGoogle Scholar
  9. Greenblatt. R. P., Roy, S., Mahesh, V. B., Barfield, W. M. E. und Jungt, E. C.: Amer. J. Obstetr. Gynec. 84 (1962), S. 900.Google Scholar
  10. Hamblen, E. C.: Endocrinology of women. Springfield, Ill.: Ch. C. Thomas. 1945.Google Scholar
  11. Hochuli, E.: Geburtsh. u. Frauenhk., 24 (1964), S. 457.Google Scholar
  12. Kupperman, H. S., Epstein, J. A., Blatt, M. H. P. und Stone, A.: Amer. J. Obstetr. Gynec., 75 (1958), S. 301.Google Scholar
  13. Lunenfeld, B., Rabau, E., Pordavid, N. und Ser, D.: Minerva ginec., Torino, 19 (1967), S. 502.Google Scholar
  14. May, C.: Med. Klin., 59 (1964), S. 1139.PubMedGoogle Scholar
  15. Müller, P.: Gynaecologia, 152 (1961), S. 341.PubMedGoogle Scholar
  16. Rydberg, E.: Die therapeutische Anwendung gonadotroper Hormone. In: Antoine: Klinische Fortschritte in der Gynäkologie. Wien-Innsbruck: Urban & Schwarzenberg. 1954.Google Scholar
  17. Schäfer: Zit. nach Dörner, G. und Daume, E.: Kiln. Wschr., 39 (1931), S. 1260.Google Scholar
  18. Tscherne, E.: Wien. klin. Wschr., 69 (1957), S. 890.PubMedGoogle Scholar
  19. Derselbe: Geburtsh. u. Frauenhk., 25 (1965), S. 843.Google Scholar
  20. Derselbe: Menstruation und Menstruationsstörungen. In: Schwalm-Döderlein: Klinik der Frauenheilkunde. München-Berlin-Wien: Urban & Schwarzenberg, 1967.Google Scholar
  21. Zander, J. und Buntru, G.: Geburtsh. u. Frauenhk., 23 (1903), S. 871.Google Scholar
  22. Zondek, B. und Aschheim, S.: Zschr. Geburtsh., Stuttgart, 90 (1926), S. 372.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1968

Authors and Affiliations

  • E. Tscherne
    • 1
  1. 1.Frauenambulatorium der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations