Advertisement

Allgemeines über umlaufende Maschinen

  • Theodor Bödefeld
  • Heinrich Sequenz
Chapter

Zusammenfassung

Die Austeilung einer Wechselstromwicklung1 geschieht am einfachsten mit Hilfe eines Nutensternes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Heiles, F.: Wicklungen elektrischer Maschinen und ihre Herstellung, 2. Auflage. Berlin 1953.Google Scholar
  2. Hochrainer, A.: Symmetrische Komponenten. Wien 1957.Google Scholar
  3. Kušera, J. und Hapl, J.: Wicklungen der Wechselstrommaschinen. Berlin: Verlag Technik. 1956.Google Scholar
  4. Richter, R.: Lehrbuch der Wicklungen elektrischer Maschinen. Karlsruhe: Verlag G. Braun. 1952.Google Scholar
  5. Sequenz, H.: Die Wicklungen elektrischer Maschinen. 1. Band: Wechselstrom-Ankerwicklungen. 1950. — 2. Band: Wenderwicklungen. 1952. — 3. Band: Wechselstrom-Sonderwicklungen. 1954. — 4. Band: Herstellung der Wicklungen. (In Vorbereitung.) Wien.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1962

Authors and Affiliations

  • Theodor Bödefeld
    • 1
  • Heinrich Sequenz
    • 2
  1. 1.Technischen HochschuleMünchenDeutschland
  2. 2.Technischen HochschuleWienÖsterreich

Personalised recommendations