Advertisement

Wintergrüne Gärten in Mitteleuropa

  • Camillo Schneider
Chapter

Zusammenfassung

Es war im Jahre 1905 oder 1906. Ich war damals eifrig damit beschäftigt, den ersten Band meines Illustrierten Handbuches der Laubholzkunde zu beenden, das ich zumeist in der Botanischen Abteilung des Hof-museums in Wien bearbeitete. Da besuchte mich eines Tages ein Herr, von dessen Tätigkeit als Gartengestalter ich bis dahin nie etwas gehört hatte: Graf István Ambrózy. Ich lernte in ihm nicht nur einen der interessantesten Menschen kennen, die ich je getroffen, sondern auch einen der besten Pflanzenkenner und eigenartigsten Gartengestalter. Auf seiner damaligen Besitzung in Malonya in der Slowakei sah ich den ersten Versuch, in Mitteleuropa einen wintergrünen Garten oder hier richtiger, einen immergrünen Park zu schaffen. Graf Ambrózy hat schon vor fast vierzig Jahren dort zu arbeiten begonnen und in aller Stille den Grund gelegt für eine Richtung der Gartengestaltung, die nun, sobald die schwere Kriegszeit und die wohl in vieler Hinsicht noch schwerere Nachkriegszeit allmählich überwunden werden kann, für Mitteleuropa recht bedeutungsvoll zu werden verspricht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1927

Authors and Affiliations

  • Camillo Schneider
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations