Advertisement

Vom Helmholtz’schen Kobaltversuch

  • F. Rössler
Chapter

Zusammenfassung

In der Vorlesung über die neueren Fortschritte in der Theorie des Sehens (1868) sagte Helmholtz: «Übrigens nimmt gerade dieser (physikalische, Anm. R.) Theil der Untersuchung ein erhöhetes Interesse anderer Art vorzugsweise in Anspruch, weil er nämlich die wesentliche Basis für die außerordentliche Entwicklung geworden ist, welche die Augenheilkunde in den letzten 20 Jahren genommen hat, eine Entwicklung, die durch ihre Schnelligkeit und die Art ihres wissenschaftlichen Charakters vielleicht ohne Beispiel in der Geschichte der Medizin dasteht. Es ist nicht zu verkennen, daß dieser Fortschritt nicht durch suchendes Herumtappen und glückliches Finden, sondern durch streng folgerichtigen Gang, der die Bürgschaft weiterer Erfolge in sich trägt, errungen worden ist. Wie einst die Astronomie ein Vorbild war, an dem die physikalischen Wissenschaften die Zuversicht auf den Erfolg der rechten Methode kennen lernen konnten, so zeigt die Augenheilkunde jetzt in auffälligster Weise, was auch in der praktischen Heilkunde durch ausgedehnte Anwendung wohlverstandener Untersuchungsmethoden und durch die richtige Einsicht in den ursächlichen Zusammenhang der Erscheinungen geleistet werden kann.»

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1949

Authors and Affiliations

  • F. Rössler

There are no affiliations available

Personalised recommendations