Advertisement

Die senile Pigmentierung der Netzhaut (senile Pigmententartung)

  • A. Pillat
Chapter

Zusammenfassung

Die Altersveränderungen der Netzhaut sind zum größten Teil wohlbekannt, soweit sie die Fundusmitte betreffen und die schweren Veränderungen der zentralen Netzhautteile mit dem Augenspiegel studiert werden konnten: Die senile Maculadegeneration (Haab), die scheibenförmige Entartung der Netzhautmitte (Oeller) und die cystoide Maculadegeneration mit ihrem Endstadium, dem senilen Maculaloch. Dazu kommen noch zartere Altersveränderungen, die nur mit Hilfe eines guten elektrischen Augenspiegels oder mit Hilfe der Untersuchung im rotfreien Licht (Vogt) erfaßt werden können, wie die Abnahme der Durchsichtigkeit der Netzhaut im Alter, das Verschwinden der Reflexe der Membrana limitans interna und die Abnahme der Intensität und scharfen Begrenzung des Maculagelb. Dazu gehören noch die Altersveränderungen der Netzhautgefäße, die Zunahme der Dicke der Gefäßwand (Hypertonie) und die atheromatöse Veränderung der Gefäße (Atherosklerose bis zur Endovasculitis obliterans).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Attias: Graefes Arch. 81, 405 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  2. Bletti: Boll. Ocul. 16, 1159 (1937).Google Scholar
  3. Esaka, K.: Acta Soc. ophthalm. jap. 38, 1642 (1934).Google Scholar
  4. Franceschetti, A.: Die Vererbung von Augenleiden. Kurzes Handbuch der Ophthalmologie, von Schieck u. Brückner, Bd. 1, S. 631 ff.Google Scholar
  5. Friedenwald, J. S., and Eeg. Chan: Arch. Ophthalm. (Am.) 8, 173 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  6. Haab, D.: Atlas und Grundriß der Ophthalmoskopie und ophthalmoskopischen Diagnostik. Lehmanns Handatlanten, Bd. 7. München 1908.Google Scholar
  7. Hirschberg: Zbl. Augenheilk. 1889, 258.Google Scholar
  8. Kerschbaumer, R.: Graefes Arch. 34, 4, 16 (1888).CrossRefGoogle Scholar
  9. Koyanagi, Y.: Klin. Mbl. Augenheilk. 80, 436 (1928).Google Scholar
  10. Krückmann, E.: Graefes Arch. 60, 350, 452 (1905).CrossRefGoogle Scholar
  11. Kuhnt: Berichte der 13. Tag. ophthalm. Ges. 1881, 38.Google Scholar
  12. Pillat, A.: Graefes Arch. 128, 201 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  13. Z. Augenheilk. 85, 163 (1935). (Sitzg der ophthalm. Ges. vom 15. Okt. 1934.).Google Scholar
  14. Rehsteiner, Karl: Graefes Arch. 120, 282 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  15. Rones, B.: Amer. J. Ophthalm. 21, 239 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  16. Salzmann, M.: Anatomie und Histologie des menschlichen Augapfels. Wien-Leipzig: Franz Deuticke 1912.Google Scholar
  17. Schieck: Münch, med. Wschr. 1934 I, 85.Google Scholar
  18. Verhoeff, F. H.: Arch. Ophthalm. (Am.) 5, 392 (1931).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1949

Authors and Affiliations

  • A. Pillat
    • 1
  1. 1.I. Universitäts-AugenklinikWienÖsterreich

Personalised recommendations