Advertisement

Beitrag zum Fragenkomplex des Mikuliczschen Syndroms

  • A. Ziegler
Chapter

Zusammenfassung

Beobachtungen an einem Fall von Mikuliczschem Syndrom an der I. Universitäts-Augenklinik in Wien veranlaßten uns, zu einer Auffassung über diese Erkrankung zu kommen, die von der bisherigen abweicht. Dieser Fall wurde in der Sitzung der Wiener Ophthalmologischen Gesellschaft vom 14. April 1948 von mir25 vorgestellt, Schon damals haben wir der Meinung Ausdruck verliehen, daß es sich beim Mikuliczschen Syndrom um den Ausdruck eines allergischen Geschehens handeln könnte. Im bisherigen Schrifttum wurde als Mikuliczsche Erkrankung oder Symptomenkomplex alles\ bezeichnet, was bilaterale Schwellungen der Tränendrüsen und Speicheldrüsen zeigte. Man ging vielfach so weit, selbst einseitige Schwellungen einer oder mehrerer der genannten Drüsen diesem Krankheitshilde zuzurechnen. Im Hinblick auf das pathologisch-anatomische Bild und die Entstehungsursachen herrschen die verschiedensten Meinungen, ohne daß bisher auch nur eine überzeugen konnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Aboulker: Ann. Oto-Laryng. (Fr.), 9 (1936): 893.Google Scholar
  2. 2.
    Barclay und Lyman: Canad. med. Assoc. J., 22 (1930): 489.Google Scholar
  3. 3.
    Boettner: Rev. Tbc. Uruguay, 5 (1936): 280Google Scholar
  4. 4.
    Gajewitsch: Sovet. Vets. Oftam, 9 (1936): 337.Google Scholar
  5. 5.
    Gruber, G. B.: Virehows Arch., 245 (1923): 123; 258 (1925): 441.CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Howard: Zit. bei Barclay und Lyman, Canad. med. Assoc. J., 22 (1930): 489.Google Scholar
  7. 7.
    Isaurraide und Janné: Arch. med. Hisp, 16 (1934): 190.Google Scholar
  8. Isaurraide und Janné: Sem. méd. (Arg.), I (1935): 127.Google Scholar
  9. 8.
    Kindler: Z. Laryng. usw., 26 (1935): 22.Google Scholar
  10. 9.
    Lassmann: Arch. Sei. med. (Türin), im Druck.Google Scholar
  11. 10.
    Letulle und Lucias: Bull. Soc. Ophtalm. Par, 42 (1929): 152.Google Scholar
  12. 11.
    Loos: Arch. klin. Chir, 159 (1930): 553.Google Scholar
  13. 12.
    Meisner, W.: Kap. Erkrank, d. Tränenorg. i. Schieck-Brückner, Kurz. Handb. d. Ophthalm, III (1930): 377.Google Scholar
  14. 13.
    Meller: Klin. Mbl. Augenhk, 44, II (1906): 177.Google Scholar
  15. Meller: Graefes Arch, 62 (1906): 130; 85 (1913): 146.CrossRefGoogle Scholar
  16. 14.
    Michail: Bull. Acad. Roum., I (1938): 137.Google Scholar
  17. 15.
    v. Mikulicz: Beitr. z. Chir. Billroths Festschr, 1892: 610.Google Scholar
  18. 16.
    Puscarin und Lazarescu: Ann. Ottalm, 61 (1933): 161.Google Scholar
  19. 17.
    Redslob: Bull. Soc. Ophtalm. Par, 4 (1938): 284.Google Scholar
  20. 18.
    Riehm: Arch. Ophthalm. (D.), 123 (1930): 361.CrossRefGoogle Scholar
  21. 19.
    Ronchetti und Vigano: Haematologica (It.), 23 (1941): 477.Google Scholar
  22. 20.
    Schmalfuß: Fschr. Med., 87 (1920): 145.Google Scholar
  23. 21.
    Schupfer: Bull. Ocul, 50 (1938): 451.Google Scholar
  24. 22.
    Schoji: Chuo-Ganka-Iho, 30, 11, 12 und deutsche Zusammenfassung 12, 1938.Google Scholar
  25. 23.
    Soulignac: Bull. Soc. franc. Derm., 48, 10 (1941): 739.Google Scholar
  26. 25.
    Ziegler, A.: Demonstration: Mikuliczsches Syndrom und hohe Eosinophilie des Blutes. Ophthalm. Ges. Wien am 14. April 1948.Google Scholar
  27. 26.
    Ziegler, K.: Kapit. Mikulicz in Kraus-Brugsch, Spez. Path. u. Ther. 8 (1920): 131.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1949

Authors and Affiliations

  • A. Ziegler

There are no affiliations available

Personalised recommendations